Textversion
Textversion

Kontakt Impressum AGB info Sitemap Gästebuch Webblog

Druckbare Version

Artenschutz

Wie kann man nun vorgehen, wenn sich diese Insekten angesiedelt haben?

Laut Bundesnaturschutzgesetz sind nicht nur alle Hautflügler allgemein geschützt.

Es ist nicht erlaubt ohne vernünftigen Grund ihre Nester einfach zu entfernen oder die Völker zu vergiften/auszuräuchern. Die Hornisse,

Bienen und Hummeln stehen laut Bundesartenschutzgesetz sogar unter besonderem Schutz!

Es ist abzuwiegen, ob das Zusammenleben mit den Insekten möglich ist.

Man kann die Einflugsrichtung zum Nest mit Hilfe z.B. von Rohren verlagern, um ein gegenseitiges ungestörtes Miteinanderleben zu bewerkstelligen.

Sollte dies nicht möglich sein, kann bei den gesetzlich nicht besonders geschützten Insekten eine Entwesung in Erwägung gezogen werden.

.


MIB, Schädlingsbekämpfung, Kammerjäger, Bettwanzen