Textversion
Textversion

Kontakt Impressum AGB info Sitemap Gästebuch Webblog

Druckbare Version

Hundefloh

Hundefloh

Hundefloh

Hundefloh


Biologie:

1,5-3,2 mm lang, braun bis rotbraun, Kopf länglich. Hält sich in oder in der Nähe der Lagerstätten von Hunden auf, kann auch vorübergehend auf den Menschen übergehen Sonst wie Menschenfloh.

Schaden:

Der Floh verursacht schmerzhafte Stiche an Mensch, Katze und Hund und saugt deren Blut. Sticht oft mehrmals hintereinander, um sich vollzusaugen. Der Juckreiz hält tagelang an. Es kommt zur Bildung von Quaddeln und Papeln. Überträger von Bandwürmern.



MIB, Schädlingsbekämpfung, Kammerjäger, Bettwanzen